Terra Italia

Fokus

Die „Pasta di Canossa“

Eine rustikale Pasta, die an die bäuerliche Tradition erinnert in einer Nudelfabrik, wo man vom Anfang an die Qualität des Produktes garantieren kann.

Bozen: Kreativer und blumiger Frühling

Nach der internationalen Anerkennung als „UNESCO Creative City of Music“ präsentiert die Stadt sein Frühlings-Programm mit Musik, Kunstinstallationen, Handwerk und Blumen.

Die Daker in den Diokletiansthermen

In der Ausstellung „Dacia. L’ultima Frontiera della Romanità“ kann man mehr als 1000 Objekte aus 47 rumänischen Museen und dem Nationalmuseum für Geschichte der Republik Moldau bewundern.

UNESCO – Welterbe in Apulien

UNESCO – Welterbe in Apulien

In der südöstlichen Provinz von Bari im Itria-Tal liegt Alberobello, die Hauptstadt der Trulli, der einzigartigen Kegelbauten, die einer Märchenlandschaft entsprungen zu sein scheinen.

Weiter

Das Glück dieser Erde

Das Glück dieser Erde

Das Glück der Region Latium liegt auf dem Rücken der Pferde. Die Menschen hier wirken beeindruckend ausgeglichen. Die Geschichte der Pferde spielt im Alltag der Menschen im Latium noch heute eine besondere Rolle.

Weiter

Latium lohnt sich

Latium lohnt sich

Das Hinterland von Rom ist ein Geheimtipp. Vor allem für Naturliebhaber und Pferdefreunde. Ein großes Netz von Wander- und Reitwegen führt durch die Hügel, Wälder und Berge und entlang der Seen der Region.

Weiter

News

Die Kunst der Pizzabäcker

Am 22. April 2024 findet in Pompeji die Konferenz „Ausbilden, um zu wachsen“ statt. Eine Veranstaltung, die von Molini Pivetti und der Iannucci Academy - Pizzaioli in Luce in Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Park von Pompeji organisiert ist.

Die Ausstellung „Phidias“ in Rom

Bis zum 5. Mai kann man in den Kapitolinischen Museen - Villa Caffarelli die erste monografische Ausstellung über den größten Bildhauer der klassischen Antike bewundern.

video

WEITERFÜHRENDE LINKS