Venetien

Treviso: eine Wasser-Poesie

Die kleine und elegante Hauptstadt der „Marca gioiosa et amorosa“ (Venetien) ist ein Juwel, das man gerne besichtigt und wo man leckere einheimische Produkte kosten kann Weiter

Treviso, Die Stadt der Kanäle

Der in Treviso gebürtige Schriftsteller Giovanni Comisso schrieb über seine Stadt: „Eine zarte mittelalterliche Struktur, die mit den klarem Wasser des Flüsse spielt und die weder von der kriegerische Zerstörung, noch von den schlechten Geschmack der Menschen verändert werden kann“. Weiter

Verona: Castelvecchio

Die Faszination der mittelalterlichen Festung am Ufer der Etsch. Der hängende Garten, der Uhrturm, der Rundblick auf den Fluss und die Voralpen des Veneto. Das Stadtmuseum von Verona Weiter

Wein und „Blattwerk“ im Soave-Gebiet

Fuß- und Radwanderungen von der Burg von Soave aus. Die herbstlichen Farben längs des Flusses Tramigna. An den “Recie” hängen Garganega-Trauben, die man zur Herstellung des Recioto di Soave eintrocknen lässt Weiter
Videosequenzen
Bildergalerie