Apulien

Olivenöl und Radtouren in Apulien

In Mattinata schläft man zwischen alten Olivenbäumen.Radtouren führen durch die Pracht der wilden Orchideen, die Schlösser Friedrichs II., die Via Sacra der Langobarden, die Straße der Seen und andere. Weiter

Monte Sant’Angelo

Auf der östlichsten Küste Italiens befindet sich unweit von Foggia der hochgelegene Pilgerort Monte Sant’Angelo mit Sicht auf das klare Gargano-Meer Weiter

Die Farben des Vorgebirges

In der „Höhle der Glocke“ ist es stockdunkel; die Grotte der Farben wurde von der Natur mit bunten Steinen gepflastert; eine andere Höhle hat drei Augen, von denen man auf den Himmel blickt Weiter

Die Höhle des Erzengels

Der Wallfahrtsort von Monte Sant’Angelo im Gargano ist ein Weltkulturerbe der UNESCO. Von der Burg man kann die faszinierende, grenzenlose Landschaft von Apulien bewundern. Weiter
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa