Ferrari Weine im römischen Hotel Radisson Blu es.

Das Restaurant „Sette“ im siebten Stock war die elegante Kulisse, um die Spitzenqualität aus der Provinz Trentino zusammen mit mediterranen Gerichten zu genießen

Text und Fotos: Paolo Gianfelici

1Rom-RadissonBlu-Ferrari-TiDPress (1)Rom – Hoch muss man hinaufsteigen, um die Schönheit des Hotels Radisson Blu es. in Rom am besten zu genießen. Im siebten Stock befindet sich das Restaurant „Sette“, wo Koch Giuseppe Gaglione die Gäste mit seiner raffinierten, mediterranen Gerichte entzückt. Dazu passt gerade ein neuer Ferrari, der exklusive Giulio Ferrari Rosé, besonders gut. Neu ist eigentlich nur ein Wort, denn um seine ganze Eleganz ausdrücken zu können, haben die Flaschen seit 2006 in der Kellerei Ferrari Trento auf der Hefe geruht. Dieser Pinot Noir ist dem Gründer Giulio Ferrari gewidmet. Dank seiner großen Intuition – er sah als erster vor einem Jahrhundert Ähnlichkeiten zwischen der französischen Champagne und dem Gebiet des Trentino – ist der Ferrari-Wein nach dem Champagner die zweite DOC in der Welt für eine klassische Methode gewesen. Italienisch pur, so kann man den Abend mit Blick auf den eleganten Swimmingpool bezeichnen. Rom schenkt die romantischen Farben ihrer Abenddämmerung am milden Herbstanfang. Aus der Region Trentino kommt die Intensität der fruchtigen, aber auch mineraligen Aromen eines perfekten Weins, und am Tisch werden Kostproben schmackhafter Gerichte serviert: Die weißen „melanzane alla parmigiana“, Tintenfisch und die leckere Mortadella-Mousse.

Info:
Radisson Blu es. Hotel
Via Filippo Turati 171 – Rom
www.radissonblu.com

Cantine Ferrari
www.ferraritrento.it

09-10-2018

News | Tags: , ,

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa