„The Essence of Luxury Travel“ stellte die italienische  Haute Villégiature vor

Hotels auf höchstem Niveau, wie die Villa Serbelloni in Bellagio, beim jährlichen Treffen von Traveller Made

Elvira D’Ippoliti

Comer See

Comer See

Um über Luxus-Hotels in Italien zu sprechen, muss man am Comer See anfangen. Die herrliche „Villa Serbelloni“ ist das weltweit anerkannte Symbol eines eleganten, aber zugleich diskreten Urlaubs in der bildhübschen Umgebung von Bellagio. Das Rezept eines 100jährigen Erfolges ist anscheinend einfach: Die Gäste sind wirkliche Gäste, die von der Familie Bucher empfangen werden, die selber in der Villa lebt. Dazu kommen die Echtheit des Ambiente, die eleganten Möbel, der perfekte Service und, warum nicht, ein privater Strand am See. Man kann sich zu Fuß oder mit einem Boot bewegen, aber auch den Limousinen- Service des Hotels nutzen, um sich nach Mailand, Como oder in die Schweiz chauffieren zu lassen. Der Aufenthalt in Villa Serbelloni ermöglicht es, ein Konzentrat von Schönheit und Eleganz zu erleben, da man sich einfach an der Spitze des Luxus befinde

Eine andere unumstritten schöne Region des Belpaese ist die Toskana. Hier kann man zwischen drei Hotels der „Italian Hospitality Collection“-Gruppe (die auch ein Hotel in Sardinien hat und bald eines in Courmayeur eröffnen wird) in der Nähe von Pisa, Siena und Pistoia auswählen, um einen Urlaub in der Toskana auf hohem Niveau zu genießen. Luxus heißt hier, sich inmitten einer kleinen Welt zu fühlen. Das Personal stammt aus der Region.

Florenz: Villa Cora

Florenz: Villa Cora

 

Es wird extra dafür geschult, den Gästen all die Aufmerksamkeit zu geben, die sie möchten. Die bildhübsche Toskana kann man übrigens auch in einem Oldtimer erkunden: Alles wird vom Hotel organisiert, und jede Etappe wird sich als ein Genuss mit Weinproben und typische Gastronomie erweisen. Die Krönung des Urlaubs in der Eleganz kann nur oberhalb von Florenz sein. „Villa Cora“ ist ein kleines, sehr feines Hotel mit einen Schwimmbad, wo man warm in jeder Jahreszeit baden und das Panorama oberhalb der Medici-Stadt genießen kann. Monumente und Kirchen kann man bequem mit einem Shuttle-Bus erreichen. Ein privater Parkplatz steht auf jedem Fall für die Gäste zur Verfügung. „Villa Cora“ ist eine authentische, antike Villa, die mit viel Respekt zum Original restauriert wurde.

Info:

Traveller Made                                  www.travellermade.com 

Villa Serbelloni                                 www.villaserbelloni.com
Italian Hospitality Collection    www.italianhospitalitycollection.com
Villa Cora                                             www.villacora.it

13-05-2018

Reisereportagen | Tags: , ,

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa