„Spätsommer-Weihnachten“ an der Amalfiküste

Minori, die schöne Stadt am Meer feierte die Geburt Christi im August, mit der Einladung, im Winter zurückzukommen, um seine Geschichte, Kunst und Kultur zu entdecken

Text und Fotos: Brunella Marcelli

Amalfiküste, Minori

Amalfiküste, Minori

Minori (Provinz Salerno) -In Minori wurde die Wintersaison mit großer Vorfreude angekündigt und während des Events „Gusta Minori“ wurde sogar ein vorzeitiges Weihnachten gefeiert. Die Atmosphäre war voller Licht und Wärme und diese ungewöhnliche Erzählung fand die Teilnahme der ganzen Stadt. „Accussì Natalea“ – so der Titel – zeigte ein ungewöhnliches Weihnachtserlebnis, das sich auf Traditionen bezieht, aber in einem zeitgenössischen Stil neu interpretiert wurde. Minori lädt auf diese Weise alle Touristen ein, die Amalfiküste und insbesondere diese herrliche Stadt im Winter zu erleben. Die Straßen und Plätze der Stadt wurden die perfekten Kulissen von Vorstellungen, die die rein religiösen Aspekte übertrafen, und Mythos und Folklore der neapolitanischen Literatur einzuverleibten. Minori, mit seiner alten Geschichte und seiner Schönheit, eignete sich gerade sehr gut für dieses Event, der die Besucher überraschte: Man konnte nicht nur leckeres Essen kosten, sondern auch Kunst betrachten.

Minori-Brunella-Marcelli1Minori-Brunella-Marcelli (7)

Minori ist voller Geschichte: Hier befinden sich die Reste einer antiken, römischen Villa, ein seltenes Beispiel für einen solchen Bau direkt am Meer. Auch die Basilika von Santa Trofimena, ist einen Besuch wert. Im Rahmen der Veranstaltung wurden diese beiden Monumente zu Naturlandschaften verwandelt und zu Bestandteile der Darstellungen. Weihnachten würde ohne eine Krippe nicht das Gleiche sein und wenn man auf Minori vom wunderschönen „Weg der Zitronen“ blickt, scheint es, zwischen Fels und Meer gebeugt, ein echtes Krippendorf zu sein. Der Weg war die einzige Verbindung zwischen Minori und Maiori vor dem Bau der Staatsstraße. Hier wächst die Zitronenart „Sfusato Amalfitano“, die mit Weisheit und harter Arbeit in dieser einzigartigen Landschaft, von den Bauern vorangebracht wurde. Man kann nur von dieser Schönheit zutiefst fasziniert bleiben. Und das ist auch Kunst.

www.gustaminori.it
www.prolocominori.it
www.ristorantegiardiniello.com
www.ristorantearicettaminori.it
www.salderiso.it
www.gambardella.it
www.otiumspa-costadamalfi.it

25-09-2019

Reisereportagen | Tags: ,

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa