Von der Weintraube zur Flasche mit Hilfe der Technologie

„MyStory“ ist das neue Projekt von drei italienischen Weinproduzenten, um auf einem QR-Code die ganze Qualität ihrer Wein zu schildern

Text und Fotos: TiDPress

Rom-MyStory-TiDPress.1

Ein QR-Code auf einer Flasche Wein ist die Garantie, dass es sich um ein exzellentes Produkt handelt, dessen Geschichte dieser Code auch gründlich erzählt. Die ersten drei italienischen Weinproduzenten, die diese Markierung im Zusammenhang mit dem Blockchain-Verfahren verwenden, das die Echtheit der Informationen weltweit garantiert, sind der Franciacorta Produzent Ricci Curbastro, Ruffino aus der Toskana und Terrevento aus Apulien. „MyStory“, so heißt das Projekt, das es mit dem Handy ermöglicht, von der Flasche direkt u.a. die ganze Geschichte der Firma samt Produktionsdaten und Informationen zum Territorium zu erfahren. Von der Weintraube bis zur Flasche informiert zu werden, aber ohne den Keller gesehen und mit den Weinproduzenten gesprochen zu haben? „Der persönliche Kontakt bleibt für uns immer sehr wichtig“ erklärt Riccardo Ricci Curbastro, „aber diese Gelegenheit der Qualitätsgarantie finde ich gut. MyStory ist eine Zusammenfassung unserer täglichen Arbeit, ist zertifiziert und spricht alle mögliche Kunden an“. Denn die Masse der Informationen, die man heutzutage als Verbraucher zu verarbeiten hat, um sicher zu gehen, ist riesengroß, und dabei hilft MyStory wirklich viel. Ricci Curbastro hat eine lange Geschichte als Weinproduzent: „Ich erinnere mich, als meine Großmutter die Franciacorta Perlchen nur wichtigen Gästen vorbehalten hate, aber jetzt ist eben die Zeit gekommen, ein breites, informiertes Publikum durch die Technologie zur Erfahrung unserer Weine einzuladen“.

Info:
www.riccicurbastro.it/azienda_agricola.html
www.ruffino.com/our-wines/
www.torrevento.it

07-03-2019

News | Tags:

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa