Rosé ist der Sommerwein

„Bererosa 2019“ in Rom hat wiederum die Vielfalt und die Beliebtheit dieser Weine bestätigt

Text und Fotos: TiDPress

Rom-Bererosa2019-TiDPress(4)Rom – Frisch, besser prickelnd, aber unbedingt rosa: so muss der Wein des Sommers sein. Die „Bererosa 2019“, die Weinprobe der Rosé, hat wiederum die Vielfalt und die Beliebtheit dieser Weine bestätigt. Dank der italienischen hohen Sommertemperaturen sind Schaumweine besonders geeignet, beim Aperitif, aber auch zu Tisch. Die Lombardei stellte seine Klassiker aus dem Franciacorta Gebiet vor. Hier wird mit klassischer Methode höchste Qualität erzeugt. Wenn man einen Franciacorta bestellt, geht man auf Nummer sicher. Es kann ein bekannter „Berlucchi“ sein. Doch auch andere Weinproduzenten wie „Le Marchesine“, „Ferghettina“, „Uberti“ und „Cola Battista“ lassen die Gläser mit rosa, besten Wein füllen. Chardonnay und Pinot Noir „zaubern“ zusammen diese perfekte Sommerweine. Wer die warme Monate lieber in den Bergen verbringt, kann vor Ort oder bei sich zu Hause mit Trentodoc-Wein anstoßen. Auch in diesem Fall handelt es sich um eine klassische Methode, die mit Trauben aus „hohe“ Weinberge (bis 700 Meter) erzeugt wird. „Ferrari“ ist der bekannteste Produzent, aber exzellent sind auch „Cesarini Sforza“ und „Altemasi“.

Info:
www.cucinaevini.it
www.trentodoc.com
www.franciacorta.net

 

03-07-2019

News | Tags: ,

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie
TiDPress Terra Europa