Das Polyptychon von Pietro Lorenzetti kehrt nach Arezzo zurück

Eines der berühmtesten Gemälde des 14. Jahrhunderts kehrt nach Hause zurück.

POLITTICO LORENZETTI POST Madonna con Bambino (part.)

Nach einer langen und komplexen Restaurierung, die sechs Jahre dauerte, wurde das Polyptychon von Pietro Lorenzetti, das die „Madonna mit Kind, Heiligen, Verkündigung und Himmelfahrt“ darstellt, Anfang November im Pieve di Santa Maria in Arezzo wieder gestellt.

„Es ist ein Werk von großer struktureller und ikonografischer Komplexität“, hat die Kunsthistorikerin Felicia Rotundo geschrieben, „von intensivem und ungewöhnlichem spirituellem Wert, das aktualisierte figurative Lösungen zeigt, die im intimen und stillen Gespräch zwischen Mutter und Kind und in der evokativen Kraft veranschaulicht werden. Das Gesicht von San Donato, die raffinierte Kleidung und auch die ungewöhnliche Einfügung der Verkündigungsszene, stellten das Modell für ähnliche Darstellungen in der lokalen künstlerischen Produktion dar“.

10-11-2020

News | Tags: ,

© Copyright TidPress
Video
Bildergalerie
Italienische Regionen