Ischia: Weinberge, Trauben und Rebensaft

Die Casa d’Ambra 1888, historische Weinkeller. Die steilen Terrassierungen an der Küste sind sehr schmal. Schon das einfache Laufen erfordert Geschicklichkeit, um das Gleichgewicht zu halten Weiter

Ischia: Königin des Wassers

Bei einer Inselrundfahrt sieht man als Besucher keine Anzeichen des jüngsten Erdbebens. Die Schönheit der Thermalparks und der volle Geschmack der traditionellen Gerichte Weiter

Ischia: der Pfad des grünen Tuffs.

In den Wäldern verborgene Steinhäuser als Versteck vor den Piraten. Eine Einsiedelei aus dem Mittelalter auf dem Gipfel des Monte Epomeo. Der Eingang in die mythische Unterwelt von Agarthi Weiter

Ischia: im Garten Eden wohnen

Aus den Zimmern des eleganten Ressorts Garden & Villas in Lacco Ameno kann man auf den höchsten Berg der Insel, den Epomeo, oder auf das blaue Meer blicken Weiter

Pratos Identität und die “Cintola” von Bernardo Daddi

Das Prato von heute, wie immer in neuerer Vergangenheit eine erfolgreiche Industrie- und Handelsstadt, sucht seine eigene Identität im Mittelalter, als es eine Freie Stadt war und feinste Wollstoffe produzierte, neue Banktechniken erfand und vor allem Kunstwerke schuf Weiter

Dolceacqua in Ligurien: Zauber aus Stein

Die Burgruine liegt oberhalb der Stadt. Der Hauptweg führt von diesem Höhepunkt zur Bogenbrücke aus dem 13. Jahrhundert, die den Fluss Nervia in einem einzigen Bogen überspannt. Weiter

News

Videosequenzen

Bildergalerie