„Le Tre Vaselle“: in der Schönheit wohnen

Ein elegantes Hotel in Torgiano (Umbrien) im nobel restaurierten Palazzo mit den exzellenten Gerichten eines jungen, kreativen Kochs

Text und Fotos: Redaktion TiDPress

Hotel "Le Tre Vaselle", Direktorin Rosmery Ortega

Hotel „Le Tre Vaselle“, Direktorin Rosmery Ortega

Trattoria „La Vecchia Fornace“,Chef Rosario Pellegrino

Trattoria „La Vecchia Fornace“, Chef Rosario Pellegrino

Torgiano (Provinz Perugia) – Im kleinen Dorf ein großes Hotel. Die „Tre Vaselle“ in Torgiano ist ein elegantes fünf Sterne Hotel, das in einem noblen Palazzo einen angenehmen Aufenthalt, nicht nur für Weinliebhaber, anbietet. Man muss sich hier die Zeit nehmen, um wie bei einem guten Glas die viele Aspekte des Hotels zu genießen. Das Hotel ist elegant, aber man fühlt sich wie zu Gast bei Freunden. Die historische Struktur wurde mit Sorgfalt erhalten und in den Zimmern harmonisieren zeitgenössische Elemente und restaurierte antike Möbel. Der Eingang mit der kleinen Rezeption ist bereits der perfekte Eintritt in diese Residenz mit viel Charme. Eine bequeme Lounge Bar lädt die Gäste ein, auf einen Kaffee hier Platz zu nehmen. Ein schöner Marmorkamin, mit gestreiftem Samt überzogene Sessel, Möbel aus dem 18. Jahrhundert und ein antiker Faunkopf, der aus der Römerzeit stammt, bilden den raffinierte Rahmen.

Rom ist von Torgiano nicht einmal weit entfernt (150 Kilometer) und direkt hinter das Hotel kann man einen schönen Spaziergang entlang des Ufers des Tibers machen. Der Fluss war in der Antike befahrbar und an dieser Stelle in Umbrien gab es eine wichtige Produktion von Töpferwaren. Der einzige noch erhaltene Brennofen, der bis 1970 in Betrieb gewesen ist, befindet sich in den alten Mauern der Stadt (praktisch hinter dem Hotel) und wurde zum Teil in das zweite Restaurant (das Gourmet Restaurant „Le Melograne“ befindet sich im Hotel) zur Trattoria „La Vecchia Fornace“ umgebaut. Im kleinen Garten, umrahmt von dekorativen Weinstöcken, kann man einen unvergesslichen Sommerabend verbringen. Dank der exzellenten Küche vom jungen Chef Rosario Pellegrino und der guten Lungarotti Weine, die in Torgiano produziert werden. Rosario ist zurückhaltend, aber die Gäste, die seinen Gerichten gekostet haben, werden ihn nicht vergessen. Zum Dessert hat er sich zum Beispiel eine Kreation aus Birne und Rotwein ausgedacht, umhüllt von einer birnenförmigen Schale aus weißer Schokolade, die er selbst färbt. Man hat ein kleines, leckeres Kunstwerk auf seinem Teller.

Umbrien, Torgiano, Hotel 3 Vaselle

Umbrien, Torgiano, Hotel 3 Vaselle

Umbrien, Torgiano, Hotel 3 Vaselle

Umbrien, Torgiano, Hotel 3 Vaselle

Wenige Gehminuten vom Hotel entfernt ist das Museo del vino der Familie Lungarotti. Es ist einen Besuch wert und wie im „Le tre vaselle“ muss man sich die Zeit nehmen, um es zu erkunden. Man ist vom Anfang an von den vielen Objekten, die zum Thema Wein passen, fasziniert. Wie wichtig ist der Weinanbau im Laufe der Jahrtausende für die Völker des Mittelmeerraums gewesen? Auf diese Frage gibt die wertvolle Sammlung, die von der „Fondazione Lungarotti“ zusammengestellt wurde, mit antiken Vasen, Majolika, Zeichnungen, Büchern und Werkzeugen eine wunderbare Antwort. Nachdem man viel gestaunt hat, kann man sich gleich nebenan mit einen guten Glas Lungarotti Wein in der „Osteria del museo“ erfrischen.

Im „Le Tre Vaselle“ dient zur Erfrischung ein schönes Schwimmbad, umgeben von Olivenbäumen. Die Gedanken schweifen in die Ferne, während man sich, ganz dem Stil des Hotels entsprechend, nur dem Schönen des Tages widmet.

www.3vaselle.it/en/homepage2019en    Via Garibaldi, 48, Torgiano (Umbrien)    Tel. +39 075 9880447

Foto Hotel „Le Tre Vaselle“:

25-07-2020

Reisereportagen | Tags: , , ,

© Copyright TidPress
Video
Bildergalerie
Italienische Regionen