Ferrari: 70 Jahre Jubiläumsfeier in Rom

Das ‚Cavallino Rampante’ schenkt weiter Emotionen

Fotos: TiDPress

Rom – Am 12. März 1947 setzte Enzo Ferrari den 125 S, das erste Auto das seinen Namen trägt, in Gang. Die Testfahrt auf den Straßen rund um Maranello ist der Beginn Ferraris moderne Geschichte. Das weltweite Symbol des Made in Italy kurvte auf die Straßen der Ewige Stadt. Das Kontrast zwischen Antike und moderne Architektur, wie die des Viertels EUR, war die perfekte Kulisse für diese Traumautos, die Emotionen beim Fahren schenken. Am 9. und 10. September werden die Feierlichkeiten ihren Höhepunkt in Maranello finden. Weitere Initiativen wie z.B. eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Design Museum London im Ferrari-Museum stehen auf dem Programm.

Info:

www.ferrari70.com

 

 

 

 

 

25-06-2017

News | Tags: ,

© Copyright TidPress
Videosequenzen
Bildergalerie