Sizilien: Ragusa, die Stadt,die von der barocken Kathedrale gekrönt wird

Am Morgen kommen die Farben von Ragusa zum Vorschein: dunkelrote Hausfassaden und das Blau der Kirchenkuppel, welche die Sonnenstrahlen widerspiegelt.

Text und Fotos: TidPress

Ragusa – Die Hügel in der Nähe sind dicht mit alten, schönen Häusern bebaut, wobei die ganze Stadt sich auf verschiedenen Ebenen erstreckt. Der älteste Teil ist das Stadtviertel Ibla, das an seinem höchsten Punkt von der barocken Kathedrale gekrönt wird. Sizilien ist ein Geheimnis, das jeder Besucher auf seine Art interpretieren kann. Die Insel ist eine in sich geschlossene Welt, die gerne ihre Gäste begrüßt und ihnen unvergessliche Momente schenkt. Die Nacht von Ragusa bringt magische Momente mit sich: Man spazieren durch kleine Gassen, in denen sich stilvolle Geschäfte und Lokale befinden. Am Morgen kommen die Farben von Ragusa zum Vorschein: dunkelrote Hausfassaden und das Blau der Kirchenkuppel, welche die Sonnenstrahlen widerspiegelt. Um die Stadt erstreckt sich dichte Vegetation.

19-03-2014

Bildergalerie | Tags:

© Copyright TidPress
Video
Bildergalerie
Italienische Regionen