Govone, wo der Weihnachtsmann zu Hause ist

Eine schöner Weihnachtsstimmung zusammen mit Elfen und Feen

TiDPress

11_Magico-Paese-di-Natale_Casa-di-Babbo-Natale-01bisGovone – Der „Magische Weihnachtsdorf“ in Govone (Cuneo) ist auch ein sehenswerter Weihnachtsmarkt im Park des Schlosses, das auf dem Hügel über dem Dörfchen ragt: 100 Holzbuden, die Kunsthandwerks-Objekte verkaufen und zwischen denen man sicherlich mehrere Geschenkideen finden kann. Es fehlen nicht die Spezialitäten des Gebiets, wie Käse, Honig und Schokolade. Das Essen spielt eine zentrale Rolle im Weihnachtszauber: in Govone kann man in der „Weihnachtswerkstatt“ alte kulinarische Traditionen Italiens erfahren und Geschichten über Land- und Landarbeit hören. In die Enoteca entdeckt man die Exzellenz des Piemontesischen Weines, geleitet von der Erfahrung von Sommeliers und Produzenten. Im Milky Bar werden Milchcocktails zubereitet und die traditionelle warme Schokolade von Baratti & Milano. Im Schloss, das als Haus des Weihnachtsmanns ausgestattet ist, wird der Hauptdarsteller zusammen mit phantasievollen Freunden wie die Königin der Elfen und andere Darsteller singen, tanzen und Fabeln für Groß und Klein erzählen. Im Gewächshaus erzählt man mit „Mamma Natale“ alte Geschichte des Brotes und seiner Bedeutung in der Kultur der Völker.

Info
www.magicopaesedinatale.com
Vom 18. November bis 26. Dezember 2017 in Govone und Canale

Sehen Sie auch :  Govone: Piemontesische Etappe für den Weihnachtsmann

castello

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

01-12-2017

News | Tags:

© Copyright TidPress
Video
Bildergalerie
Italienische Regionen